Josef Mühlenbrock: Die letzten Stunden von Herculaneum. Katalog-Handbuch

Allein die Ausstellung „Die letzten Tage von Herculaneum“ war ein einmaliges Ereignis. Der dazugehörige Katalog übertrifft jedoch alle Erwartungen.Auf über 350 reich bebilderten Seiten erfährt der geneigte Leser alles über Herculaneum, die römische Kleinstadt, die im Jahre 79 vom Vesuv verschüttet wurde.Der Katalog gliedert sich in zwei Teile.

Im ersten Teil kommen insgesamt 19 Wissenschaftler zu Wort, Archäologen, Althistoriker, Anthropologen, Architekten und Vulkanologen. In 19 Aufsätzen erfährt der Leser alles um den Vulkanausbruch, die Lebensweise der Einwohner Herculaneums, aber auch über die Bedeutung Herculaneums in Musik- und Kunstgeschichte. Ergänzt wird der erste Teil um einige zeitgenössische Texte zu Herculaneum.Im zweiten Teil schließt sich dann der eigentliche Katalog an, der alle Exponate zeigt und in einem kurzen Absatz beschreibt.Der Katalo ist reich bebildert mit grandiosen Fotos aus Herculaneum, aller Exponate der Ausstellun und jeder Menge Grafiken und Karten.Insgesamt ist der Katalog, für denjenigen, der die Ausstellung besucht hat ein absolutes Muss, aber auch für den Interessierten Leser geeignet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s