Gerd Ruebenstrunk: Das Wörterbuch des Viktor Vau

Seit Jahrzehnten arbeitet der scheue Professor Viktor Vau an seinem Lebenswerk, einer Kunstsprache, die die Welt so genau beschreiben soll, wie keine andere zuvor. Als vor dem aufstrebenden afrikanischen Staat Dagombé eine Raumkapsel unbekannter Herkunft im Meer landet, stößt man auf eine Botschaft aus der Zukunft, die nur der Wissenschaftler entschlüsseln kann. Viktor Vau wird von nun an zum Gejagten der Geheimdienste und unbekannter Mächte, die alle nur eines wollen – „Das Wörterbuch des Viktor Vau“.

Gerd Ruebenstrunk entwirft eine nicht klar definierte Zukunft, in der eine kleine aristokratische Oberschicht nahezu totalitär über vereinigtes Europa, das nur Union genannt wird, herrscht.

Neben der Hauptgeschichte gibt es noch eine Nebenhandlung, in der ein psychopathischer Serienkiller sein Unwesen in der Hauptstadt der Union treibt. Diese bleibt jedoch recht oberflächlich und spielt, obwohl letztlich ein Zusammenhang zum Hauptstrang besteht, für den Fortgang der Hauptgeschichte keine Rolle. Ferner bedient sich Ruebenstrunk unterschiedlicher Blickwinkel, die aber recht früh durchschaubar sind.

Das Buch hat sicherlich einige gute, wissenschaftlich nachvollziehbare Ansätze in Bezug auf Kunstsprachen, ist gut lesbar und der Autor webt geschickt sozialkritische Anspielungen auf die Gegenwart in sein Werk ein. Auch sollte niemand davon abgeschreckt sein, dass es sich vordergründig um Science Fiction handelt. Denn die dargestellte Zukunft erscheint nicht besonders fern und orientiert sich maßgeblich an unserer Gegenwart. Nichtsdestotrotz konnte mich „Das Wörterbuch des Viktor Vau“ nicht wirklich überzeugen. Die Protagonisten bleiben oberflächlich, die Nebengeschichte überflüssig, die Hauptgeschichte vorhersehbar und das Ende wenig überraschend. Alles in allem lesbar, aber nicht empfehlenswert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s