Tag Archives: Berlin

Wolfram Fleischhauer: Torso

2 Dez

Ein grausiger Fund in einem leer stehenden Plattenbau in Berlin-Lichtenberg ruft den 61-jährigen ehemaligen Volkspolizisten Kommissar Martin Zollanger und sein Team auf den Plan. Dem als groteske Skulptur inszenierten Frauentorso mit aufgesetztem Ziegenkopf folgt kurz darauf ein weiterer skurriler Fund. In einem bekannten Szene-Club findet eine Putzfrau einen mit menschlichen Körperteilen gefüllten Kadaver eines Lamms. Das Ermittler-Team steht vor einem Rätsel. Handelt es sich um grausame Ritualmorde? Und was will der Täter mit den Bildern aussagen? Weiterlesen

Elisabeth Herrmann: Zeugin der Toten

16 Mrz

Judtih Kepler ist Cleanerin, sie kommt, wenn die Spurensicherung geht, sie macht aus Tatorten wieder bewohnbare Räume. Und wenn man sie fragt, warum sie diesen Job macht, antwortet sie: „Weil ich ihn kann“.

Bei einem ihrer Einsätze kommt es zu einem Zwischenfall mit einem –wie sich später rausstellt- BND-Agenten, den sie dabei überrascht, wie er den Tatort eines grausamen Mordes von Überwachungstechnik säubert.

Weiterlesen

Sven Regener: Der kleine Bruder

22 Jul

Mit „Der kleine Bruder“ schließt Sven Regener seine Herr Lehmann-Triologie auf weniger überzeugende Weise ab. Der Roman schließt dort an, wo „Neue Vahr-Süd“ endet. Nach seiner Entlassung aus der Bundeswehr macht sich Frank Lehmann mit seinem Punk-Freund Wolli auf nach Berlin, um seinen Bruder zu besuchen. Der scheint jedoch wie vom Erdboden verschwunden und keiner von Mannis bzw. Freddies Berliner Freunden will wissen, wohin. Weiterlesen

Sven Regener: Herr Lehmann

28 Jan

Wem „Generation Golf“ gefiel aber zu wenig Story hatte, der ist mit Herrn Lehmann gut bedient. Auch wenn vieles bis alles in Lehmanns Leben belanglos erscheint, so schafft es Regener mit diesem sympathischen Anti-Helden, in dem sich jeder ein wenig wieder finden kann, zu überzeugen.
Ein absolutes Muß.

%d Bloggern gefällt das: